Datenquelle:
Deutsche Nationalbibliothek/GND
bevorzugter Name:
Johannes Mathesius
Geburtsdatum:
24. Juli 1504
Sterbedatum:
7. Oktober 1565
Tätigkeit:
Evangelischer Theologe
Reformator
Pfarrer
Lehrer
Rektor
Kirchenlieddichter
alternative Namensformen:
Johann Mathesius
Johannes Matthesius, der Ältere
Johannes Matthesius
Johann Mathejy͏̈
Johannes Mathejy͏̈
Johann Matthesius
Johan. Mathesius
Johannes Matthesius, d.Ä.
Johann Matthes
Johannes Matthes
Johann Matthess
Johannes Matthess
Johan Mathe
Johann Mathe
Johann Mathesij
Johannes Matz
biografische / historische Informationen:
Evangelisch-lutherischer Theologe; Schüler Melanchthons und Luthers in Wittenberg; 1532 Schulrektor, 1541 Diakon und 1545 Pfarrer in Sankt Joachimsthal (Böhmen)
Externe Links:
Gemeinsame Normdatei (GND) im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
Bibliothèque nationale de France
Ostdeutsche Biographie
Allgemeine Deutsche Biographie (ADB)
Neue Deutsche Biographie (NDB)
Digitaler Portraitindex der druckgraphischen Bildnisse der Frühen Neuzeit
Wikipedia (Deutsch)
Wikisource
Wikipedia (English)
Kalliope Verbundkatalog
Archivportal-D
Deutsche Digitale Bibliothek
NACO Authority File
International Standard Name Identifier (ISNI)
Virtual International Authority File (VIAF)
Wikidata
Johannes Mathesius